Der 3. Transport mit Medikamenten und Hilfsgütern ist in Lutsk eingetroffen.
Am 11.4.22 übergibt M. Tautenhahn die nächsten Spenden an die Mitarbeiterinnen der Kinderklinik

Am 10.4.22 startete M. Tautenhahn spät abends mit Medikamenten, die mit Unterstützung des Kindergesundheithaus e.V. aus Spenden eingekauft wurden: eine kleine kostbare Kiste mit dringend benötigten Schmerzmitteln und Antibiotika. Der große Rest des Transporters war mit Hilfsgütern wie Desinfektionsmitteln, Windeln und Babynahrung vollgepackt.

Am 12. 4. war er zurück und sammelt schon wieder weitere Spenden, um weitere Posten von einer langen Wunschliste der Klinik in Lutsk abzuarbeiten und in die Ukraine zu bringen. Der Kindergesundheitshaus e.V. unterstützt nach Kräften.